Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Initiatorinnen und Initiatoren

"Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt! Foto: C. LamsfußWegbereiterin der PrymPark-Siedlung ist die Evangelische Gemeinde zu Düren. Der Planungsprozess für den PrymPark hat im Beteiligungs-verfahren durch Projektwerk- stätten und verschiedenste Veranstaltungen mit interessierten Menschen und durch Beschlüsse der Evangelischen Gemeinde zu Düren als Grundstückseigen- tümerin zu Übereinkünften und Festlegungen in unterschiedlichen Themenbereichen geführt, die den weiteren Planungen zugrunde gelegt werden.

Ziel für den PrymPark ist die Ermöglichung zukunftsfähigen Wohnens für alle Generationen und die sich im Laufe des Lebens ändernden (Wohn)Bedürfnisse. Für ein freundliches Miteinander in der Nachbarschaft und ein Teilen von Alltagsaufgaben, aber auch von Räumen, Gärten und Fähigkeiten, sollen optimale Voraussetzungen geschaffen werden.

Zur Realisierung dieser Projektziele hat die Evangelische Gemeinde die PrymPark-Quartiersgesellschaft gegründet. Diese GmbH wurde ausschließlich zur Entwicklung und für die laufende organisatorische Verwaltung des Gesamtareals gegründet. Sie ist so angelegt, dass jede Baugruppe Mitglied im Verwaltungs- und Gestaltungsbeirat der PrymPark-Quartiersgesellschaft wird, und so die Bewohnerinnen und Bewohner im PrymPark die siedlungsweiten Entscheidungen treffen.

Aufgaben der Quartiersgesellschaft

Die Quartiersgesellschaft hat folgende Aufgaben:
•    beratende Begleitung der Baugruppen
•    Ansprechpartnerin für alle Fragen von Interessierten
•    Planung, Gestaltung und Verwaltung der Siedlung
     (Regelungen für die Gemeinschaftsflächen, Sicherung des Siedlungskonzepts)
•    Vertretung nach außen (z.B. gegenüber der Kommune, den Stadtwerken etc.).